17 JUN
Generalversammlung der SVG Bremen eG

Am 17. Juni fand die diesjährige Generalversammlung gemeinsam mit der Mitgliederversammlung des Landesverbands Verkehrsgewerbe (LVB) Bremen e.V. statt.

 

Im Innside Premium Hotel waren wieder zahlreiche Unternehmerinnen und Unternehmer der Einladung gefolgt. Martin Otholt, Geschäftsführender Vorstand der SVG Bremen eG, berichtete über das Geschäftsjahr 2018 und stellte den Jahresabschluss unserer Genossenschaft vor. Es wurde ein Ergebnis erreicht, wodurch erneut eine stattliche Dividendenausschüttung auf die eingezahlten Geschäftsguthaben möglich ist. Der Jahresabschluss und die Gewinnverwendung wurden von den anwesenden Mitgliedern einstimmig verabschiedet.

Die Geschäftsbereiche der Straßenverkehrs-Genossenschaft, insbesondere Versicherung, Fahrschule, Arbeitssicherheit und Qualitätsmanagement, entwickelten sich weiterhin positiv und das Geschäftsjahr schloss mit einem sehr guten Ergebnis ab. Im Rahmen seines Berichtes wies Martin Otholt u.a. auch auf die neue EQ-Maßnahme hin, bei der geflüchtete Menschen für den Einstieg in das Erwerbsleben vorbereitet werden.

Heiko Kischel vom Prüfungsverband der Deutschen Verkehrs-, Dienstleistungs- und Konsumgenossenschaften bescheinigte der SVG Bremen eG eine geordnete Vermögens-, Finanz- und Ertragslage und informierte über Details des Prüfungsberichtes. Neben weiteren Erläuterungen zu den Kennzahlen berichtete er, dass der Prüfungsverband der SVG Bremen eG den uneingeschränkten Prüfungsvermerk erteilt hat.

 

In seiner Sitzung hatte der Aufsichtsrat der SVG Bremen kurz zuvor eG Herrn Olaf Mittelmann zum stellvertretenden hauptamtlichen Vorstand bestellt.

Durch die Kostituierung des Aufsichtsrates ergeben sich folgende Veränderungen:

Karl-Heinz Oestmann, Aufsichtsratsvorsitzender
Eibe Brexendorf, stellvertretender Vorsitzender

Darauf fand die Mitgliederversammlung des Landesverbandes Verkehrsgewerbe Bremen e.V. statt. Im Anschluss hielt der Leiter Personenversicherungen FIlialdirektion GVG der R+V Versicherung, Mirco Lange,
einen Gastvortrag über die Versorgungsordnung in Unternehmen, insbesondere das Betriebsrentenstärkungsgesetz..

 

Als weiterer Gastredner war Andreas Schmidt vom Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. geladen. Herr Schmidt stellte die BGL-Vorteilswelt und das neue Webportal WeDoLo vor. Den Tagesabschluss bildete ein gemeinsamen BBQ mit netten Gesprächen auf den Weserterrassen.



Geschäftsführender Vorstand der SVG Bremen eG, Martin Otholt

 

Generalversammlung der SVG Bremen eG

 


Heiko Kischel vom Prüfungsverband der Deutschen Verkehrs-,

Dienstleistungs- und Konsumgenossenschaften

 

Sigward Glomb gab den Vorsitz des Aufsichtsrats an Karl-Heinz Oestmann ab

 

Mirco Lange von der R+V Versicherung

 

Angeregte Gespräche im Foyer des Innside Hotels



EETS: European Electronic Toll Service



 

 

 

Ausbildung zum Busfahrer über die Agentur für Arbeit förderfähig

 

Im Rahmen der beruflichen Weiterbildung bietet die SVG Bremen eG die Busfahrerausbildung an, gefördert über die Agentur für Arbeit.

Neues Qualifizierungsangebot: EURO-TRUCKER

 

Ab sofort bietet die SVG Bremen eG die Qualifizierung EURO-TRUCKER (m/w) an.

"Runter vom Gas": Broschüre für mehr Verständnis im Straßenverkehr

 

Neue Verständnisbroschüre "Pkw - Lkw / Lkw - Pkw" veröffentlicht.